Skip navigation

Eigentlich wollte ich das Thema ja sausen lassen, mir fiel so garnichts dazu ein.

Aber plötzlich kommt so eins zum anderen und siehe da: Elke kann auch kreativ 😉

Auf den letzten Drücker

Monsterbett

Und hier nochmal das Gedicht zum Lesen:

Monster unterm Bett

Wenn Sari gern ein Monster hätte
und das dann auch noch unterm Bette,
dann wird das Thema selbst zur Qual,
doch was hab ich denn für eine Wahl?

Ich finde Koffer unten drunter,
und dann – ach gugge – was für’n Wunder
längst vergessne Steuerblätter,
Himmel – das wird immer netter.

Inbrünstig bete ich zu Manitu,
hilf mir Alter, hilf doch Du,
ein neues Thema muss schnell her,
mein Kopf ist monstermäßig leer.

In diesem Sinne: Thema erledigt und ich freue mich auf das nächste. Mit dem Thema Bewegung kann ich mehr anfangen.

Advertisements

4 Comments

  1. Das ist ein nettes Gedicht. 😉 Na ja, so ein alter Koffer und dann auch noch alte Steuerblätter, das sind doch auch schon Monster! In gewisser Weise. *Grins!*

  2. diese umsetzung ist klasse *hehe* – das ganze Thema wurde ja doch mit vielen lachenden Augen betrachtet 😉

  3. Dieses Monster gefällt mir – das Grafische und das Lyrische!
    LG maite

  4. Hey,
    mir gefällt das Gedicht auch gut! 🙂
    Dafür, dass dir dazu eigentlich nicht so recht was einfallen wollte, hast du es super umgesetzt!
    Und ich denke, wir haben doch alle ein Monster unter dem Bett 😉
    Besten Gruß


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: