Skip navigation

Sari schreibt: „Dieses Mal ein Vorschlag von Chrissi mit dem Titel: Sinnesflut.

Ich kann nicht 100%ig sagen, was sie mit diesem Vorschlag meinen könnte, vielleicht äussert sie sich dazu nochmal in den Kommentaren, denn es lässt doch viel Raum für Interpretation.  Meine persönliche wäre zum Beispiel all das, was man über die Sinne aufnehmen kann, wie diese das vielleicht empfinden, ein bisschen wie eine Reizüberflutung. Und alles scheint in großem Maße stattzufinden.“

Gar nicht so einfach dieses Thema zu bedienen. Ideen hatte ich ja massenhaft, aber woher die Objekte  der Begierde nehmen? Letztendlich habe ich mich für zwei Collagen entschieden:

Einmal Konserve aus Las Vegas im letzten September

Las Vegas

Hier ist Sinnesflut = Reizüberflutung

Und dann noch etwas für meine Sinne – tagesaktuell

Pretty in Pink

Sinnesflut in Pink

Ergebnis eines Einkaufsbummels durch den Laden mit dem Elch
Die Winterdeko musste aus dem Haus 😉

Und für den richtigen „Pretty“-Sinnesrausch gibt es HIER noch einen Link zu Pretty Woman (You tube Video)
War da nicht was mit einer Feuerleiter . . .

lafeuerleiter

In Los Angeles / Beverly Hills

Advertisements

4 Comments

  1. Hallo Elke,
    das Thema war wirklich nicht ganz so einfach umzusetzen. Ich habe mich auch für die Darstellung einiger Sinne entschieden und ein paar Utensilien zusammengekramt.
    Die Orchideencollage ist wirklich eine Sinnensflut, tolle Farbe und die passenden Vasen auch gleich dazu, herrlich frisch und frühlingshaft. Man kann die Winterdeko aber auch wirklich nicht mehr sehen.

    einen schönen Abend wünsche ich dir,
    liebe Grüße
    Pia-Marie

  2. Hallo Elke,

    ich finde deine Interpretationen sehr differenziert und du hast viele Bereiche bzw. Auslegungsmöglichkeiten des Themas sehr schön umgesetzt. Eine wahre Sinnesflut – toller Beitrag zum Projekt 🙂

    Liebe Grüße von Kerstin

  3. Beim ersten Foto dachte ich auch an Reizüberflutung, Tolle Fotos zu einen so schwierigen Thema, klasse umgesetzt!!!
    Liebe Grüße, Lothar

  4. Hallo Elke,

    hm die Orchideen duften, das ist was für die Sinne.

    Grüße Bettina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: