Skip navigation

zum Jahresbeginn entdeckt:

projekt52

Bei Sari gibt es tatsächlich einen neuen Durchgang des Projekts 52. Ob ich es nochmal versuche? Letztes Jahr bin ich so spät eingestiegen, dass ich irgendwie dann gar keine rechte Lust hatte.

Das Thema der 1. Woche heißt: Deine Stadt – da sollte sich doch was finden lassen. Immerhin verpflichtet mich mein Blogname ja geradezu zu einem Beitrag über Frankfurt am Main.

Und noch eine Foto-Idee von Reneé, die ich bei Ocean entdeckt habe: 30 Tage – 1 Objekt. Dabei geht es darum 30 Tage hinter einander immer das selbe Objekt zu fotografieren. Ich hoffe, der Himmel zählt als Objekt. Ich werde ab morgen immer den gleichen Himmelsabschnitt fotografieren. Das ist der Abschnitt, den ihr auf dem letzten Foto hier im Blog seht. Weil genau dort immer die Abenddämmerung beginnt. Ich überlege nur gerade, es muss eigentlich nicht immer der Abendhimmel sein – oder? Nur 30 Tage lang das selbe Objekt.

Advertisements

3 Comments

  1. habe dir schon beim Schnupfenvogel geantwortet und hier sag ich’s gern nochmal: Ich freu mich ;-))

  2. @Renee: Macht ja nichts, doppelt gemoppel hält besser *lach*.
    Elke

  3. Huhuu liebe Elke,

    super, dass du auch dabei bist. Der Himmel – das find ich eine tolle Idee! und Flieger-Bilder, so wie dein Flugzeug – die mag ich ohnehin besonders gern 😉

    Nun bin ich sozusagen zu 99% überzeugt – ich probiers auch nochmal mit dem Projekt 52 😉 nur dass ich eben Dorf-Fotos bringen „muss“, da meine Stadt ein Dorf ist. Bin grad am Tableau-Basteln, da ich auch mehrere habe 🙂

    liebe Grüsse an dich,
    Ocean und das Lisa-Monsterchen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: