Skip navigation

Monthly Archives: Januar 2009

Flaggen am Himmel

Auf dem Parkdeck eines Supermarktes
Kleine Spielerei mit Fahnen vor dem Himmelsblau

Sari schreibt: „Kommen wir nun aber zum neuen Wochenthema, das dieses Mal ein Vorschlag von Alexandra war: Kirchen … oder auch das Haus Gottes.“

Nun nehme ich doch mal eine Konserve, alldieweil ich momentan so auf die Nidda fixiert bin, dass ich zum Kirchen fotografieren nicht komme.

Dieses Foto entstand 2004 in Kroatien, unweit der Stadt Nin.
Es zeigt eine wunderschöne kleine Wehrkirche bei Sonnenuntergang.

Für ganz groß bitte auf’s Bild klicken

Und dann – fällt mir grad ein – habe ich ja auch noch das russische Kirchlein aus Rödelheim Ffm.-Hausen  anzubieten:

Das geht leider nicht größer.
Aber mehr dazu (und zu meinem Nidda-Projekt) findet ihr hier:
Die Nidda in ihrem Verlauf (Seite: Volkspark Niddatal)


Nichts Aufregendes fotografiert gestern und heute. Aber wenn ich mir im Picasaalbum alle 21 Himmelsbilder hintereinander angucke, staune ich schon, was da an unterschiedlichen Aufnahmen zusammengekommen ist.

brettvormkopf

Gestern: Brett vorm Kopf oder Balken am Himmel

290109

Heute: Schee bundisch – sagt man auf Hessisch

Ich müsste mich noch um die Kirchen für das andere Fotoprojekt bemühen . . .

Himmelsstürmer

Am Morgen . . .

und am Abend . . .

daunenhimmel

. . .  wird zum Spitzenhemdchen von gestern das Daunenbett geliefert.

Spitzenlitze

Nachthemdchen mit Spitze 😉

Bitte anklicken für größer

Einen derartigen Kondenzstreifen habe ich vorher wirklich noch nicht gesehen. Und es war purer Zufall, dass ich gerade aus dem Fenster guckte.